Maschinentypen (Zahnrad)

Wenzel Geartec_Logo_Klostermann1

Zahnradmesstechnik – Maschinentypen

Verzahnungsmessgeräte Serie WGT 280 – WGT 3000

Präzise, einfach und schnell verschiedenste Zahnrädern und rotationssymmetrische Bauteile messen, dafür sind die Verzahnungsmessgeräte aus dem Hause WENZEL konzipiert. Die Zahnradprüfgeräte der WGT Baureihe zeichnen sich durch hervorragende Arbeitsergonomie, einfache Bedienbarkeit und umfangreiche Messmöglichkeiten aus.

Die WGT Verzahnungsmessmaschinen basieren auf dem bewährten Konzept der WENZEL 3D Koordinatenmessmaschinen. So machen die hochwertige Granittechnologie, reaktionsschnelle Servoantriebe, präzise Luftlagerung und die hochauflösende Maßstäbe aus einem Verzahnungsmessgerät eine WGT und somit zu einem langlebigen und verlässlichen Partner in der Verzahnungsmesstechnik und der Qualitätssicherung.

Der maximale Werkstück-Durchmesser liegt bei den Standard Maschinen zwischen 280mm und 3000mm.

Verzahnungsmessgeräte Serie LH Gear

Die Kombination von Zahnrad- und Koordinatenmessmaschine

Die Messsysteme der LH Gear Baureihe in Portalbauweise ermöglichen sowohl die Messung von Zahnrädern und anderen rotationssymmetrischen Teilen als auch die Messung des gesamten Spektrums prismatischer Bauteile.

Die LH Gear ist ein Portalmessgerät, das zusätzlich mit einem integrierten Drehtisch ausgestattet ist. Dies ermöglicht die präzise 4-Achsen-Messung von Verzahnungen nach den in der Verzahnungsmesstechnik üblichen Messprinzipien.

Zusätzlich zu der Funktionalität als Verzahnungsmessmaschine können auch prismatische Bauteile schnell, präzise und vollautomatisch gemessen werden. Mit der bewährten Messsoftware Metrosoft CM werden Messprogramme erstellt und aussagekräftige Messberichte generiert. Die Daten werden in einer Messdatenbank gespeichert und können jederzeit wieder aufgerufen und für statistische Auswertungen herangezogen werden.

FOLGEN SIE UNS IM NETZ

Back to Top